ANGENEHMER HEIZEN

Die Wohlfühl-Wärme.

Wärme ist nicht gleich Wärme! Ob Sie sich in Ihren vier Wänden wohl fühlen, hängt von vielen Faktoren ab. Es kommt natürlich auf die Lufttemperatur an – aber auch auf die Luftfeuchtigkeit, auf die Luftbewegung oder die Temperatur der Wände.

Die Art und Weise, wie Ihre Wohnung oder Ihr Haus beheizt wird, ist mit entscheidend für Ihr Wohlbefinden. Kachelöfen und Heizkamine gelten hier als ideal. Sie entwickeln Wärme exakt so, wie es den Bedürfnissen des menschlichen Körpers entspricht. Ein Blick auf unsere Tabelle zeigt Ihnen die Details.

 KRITERIUM
 IDEALWERTE
 KACHELOFEN
 Raumtemperatur
 18 – 20 Grad
 18 – 20 Grad
 Temperatur-Unterschiede
 1 – 2 Grad
 2 – 4 Grad
 Wandtemperatur
 20 – 22 Grad
 18 – 20 Grad
 Luftfeuchtigkeit
 40 – 60 Prozent
 40 – 60 Prozent
 Luftbewegung
 Kleiner als 0,1 m/s
 Kleiner als 0,1 m/s
 Staubaufwirbelung
 Keine
 Keine
 Geruch
 Keiner
 Keiner
 Ionisierung
 Wie in der Natur
 Wie in der Natur
 Geräusch/Lärm
 Kein/Angenehm
 Kein/Angenehm